Auf Facebook wird zur Zeit ein Lehrgang des Landestanzsportverbandes Sachsen-Anhalt beworben.

Ich möchte dringend davor warnen, dass ihr da wohl eher über den Tisch gezogen werden sollt.
Trainerlehrgänge, die mit einer Lizenz abschließen müssen im Bereich des DOSB alle 120 Stunden umfassen.

Was man euch da anbietet ist ein Modul solch eines Trainerlehrganges. Es umfasst gerade mal 15 Stunden Line- und 15 Stunden Paartanz.
Es soll Breitensporttrainern aus dem Bereich Deutscher Tanzsportverband einen Einblick zum Schnuppern
in die Welt des Country Western Tanzens bieten - weiter nix.

Um eine Trainerlizenz zu erhalten müsstet ihr

  •  weitere 45 Stunden überfachliche Trainerausbildung besuchen und außerdem 'CW Paar- und Linedance Modul #19' auch noch
  • 2 weitere ähnlicher Module aus anderen Tanzbereichen absolvieren.
    Zum Beispiel Standard Tanzen und/oder Rock 'n Roll und/oder Step Tanz und oder Gardetanz etc.
  • Und ihr müsst zu allen Lehrgangsteilen die praktische und theoretische Prüfung bestehen, sowie eine
    bewertete Lehrprobe zum Abschluss.

Also - so leicht, wie mancher es gerne hätte ist es nicht, in Deutschland anerkannter Trainer im Country Western Tanzen zu werden.

Bei fehlender Verbandsangehörigkeit "findet" sich auch nicht "eine Lösung", wie man euch glauben machen will, sondern das ist schlicht den Zugang erschwindelt und führt, auch rückwirkend, zur Aberkennung der erworbenen  "Qualifikation".

Finger weg!

Georg Kiesewetter
Lehrwart